• Rissüberbrückende Beschichtungen, elektrostatisch ableitfähige Beschichtungen und WHG – Beschichtungen.
  • Beschichten von Auffangbehältern bzw. Auffangwannen sowie flüssigkeitsdichte Betonfahrbahnen nach WHG.
  • Alle verwendeten Materialien haben gültige Prüfzeugnisse und sind für den Einsatz nach WHG zugelassen.
  • Dauerhafte Abdichtung von Schachtbauwerken mit einem geprüften System auf Basis einer zementgebundenen Dichtungsschlämmen nach WHG.

 

Natürlich erhalten Sie nach Abschluß der Arbeiten sämtliche Protokolle und Materialnachweise zur Vorlage bei der TÜV-Abnahme.

Wir nutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies für verschiedene Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies Sie erlauben möchten: