Abdichten von Bodenfugen und Wandfugen in JGS-Anlagen mit einer einkomponentigen und heiß zu verarbeitenden Fugenmasse auf Bitumenbasis. Die Fugenmasse TOK®-Sil Resist zeichnet sich durch eine sehr gute Säurebeständigkeit – insbesondere gegenüber Gärsäuren – sowie durch die universale Anwendungsmöglichkeit in waagerechten und senkrechten Fugen aus. TOK®-Sil Resist  ist langzeitbeständig gegenüber Silagesickersäften und Jauche/Gülle gemäß dem entsprechenden DIBt-Prüfprogramm, carbonatarm und hat eine sehr gute Haftung an Asphalt, Beton und Stahl.

  • Herstellen von fachgerechten, wandbündigen  Fugenkammern nach ZTV Fug direkt an der Silowand
  • Professionelle Sanierung von vorhandenen, geschädigten Wand- und Bodenfugen. Nachträgliches maschinelles Herstellen von genormten Fugenkammern auch in den Betonwänden zur Aufnahme von Fugendichtstoffen nach DIN  EN 14188-1
  • Übergabe von Einbauprotokollen, Prüfberichten entsprechend AwSV  und Prüfzeugnissen nach
  • Abschluß der Arbeiten zur Vorlage bei der Behörde Abschluß von Wartungsverträgen zur Überwachung und Reparatur von Abdichtungen gemäß DIN 52460
  • Erstellung von Schadensgutachten bezüglich der Dichtheit von Fahrsiloanlagen.
  • Wir sind ein Fachbetrieb nach § 62 AwSV und Herstellerzertifiziert.