• Beschichtung von Güllebehältern, Silageanlagen, Melkständen, Spaltböden und Rinnen mit einem geprüften Betonschutzsystem speziell für die Landwirtschaft
  • Erfassung von Schadensbildern und Erstellung von Sanierungskonzepten für geschädigte Betonbauteile
  • Vorbereitung der Schadstellen mit geeigneten Verfahren und Reprofilierung der Betonflächen oder -kanten mit schadstellenbezogenen Betonersatzsystemen
  • Korrosionsschutz bei freiliegender Bewehrung
  • Versiegelung der vorbereiteten Oberflächen mit einem hochbeständigen System gegen organische und anorganische Säuren für mechanisch und chemisch stark belastete Flächen.
  • Ausführung aller Arbeiten nach S.I.V.V. -Standard
  • Sanierung von Ausbrüchen im Asphalt mit einem Hochleistungsmischgut
  • Versiegelung von ausgemagerten und oberflächlich angegriffenen Asphaltflächen mit einer Spezialfertigschlämme auf Basis einer polymermodifizierten Bitumenemulsion